RDF Trainingslager 2017 Sensenstein

ja, nun ist es schon wieder Geschichte, das Trainingslager 2017 auf dem Sensenstein. Bei viel besserem Wetter als vorhergesagt, fanden sich am Freitagnachmittag 40 Cross-Skater aus ganz Deutschland zusammen, um ein gemeinsames Wochenende mit viel Cross-Skating auf dem Sensenstein bei Kassel zu verbringen. Den Anfang am Freitag machte Otto Eder von Skike mit einer Vorstellung seiner Skates. Alle Teilnehmer durften den Skike V8 Tour ausgiebig testen und bekamen von Otto auch alle notwendigen Tipps zum  Thema „Touren-Cross-Skaten“. Am Abend stellte Andrea die Aktivitäten von RollDichFit vor und es folgte ein Reisebericht von Otto über seine Tour nach Kroatien. Hier war dann jedem klar warum Otto seine Touren-Skates favorisiert. Er fuhr die komplette Strecke mit seinen Tour-Cross-Skates nach GPS und es war im so ziemlich egal ob da ein Weg war oder nicht. Selbst über Baumstämme und Gestrüpp suchte er sich seinen Weg. Ein beeindruckender Bericht mit tollen Bildern und Eindrücken, den Otto da vortrug.

2.Tag

Am Samstag teilten wir die Teilnehmer in zwei Gruppen auf. Die eine Gruppe begab sich auf die Tartanbahn nach Heiligenrode, um an der Technik zu feilschen, die andere wurde mit einem Agility-Parcour auf Trab gebracht. Nach dem Mittagessen wechselten die Gruppen, so dass jeder in den Genuss von beiden Trainingseinheiten kam. Den praktischen Abschluss des Tages bildete dann noch eine 200ter-Nachmittagstour durch die Söhre (wobei auch ein paar 150ter dabei waren).

200ter Tour

Am Abend stand die Videoanalyse im Fokus. Hier konnten die Teilnehmer nochmal ein Feedback ihres Techniktrainings bekommen. Den restlichen Abend verbrachten wir mit vielen Gesprächen Rund um das Cross-Skaten und auch für die Ersatzteilversorgung war durch Sven gesorgt.

3. Tag

Der Sonntagvormittag führte uns in die Kasseler-Karlsaue,wo dann alle versuchten die Tipps der Trainer vom Vortag, bei einer Tour, in die Tat umsetzten.

Gruppenbild vor der Orangerie

Diese Tour bildete dann auch den Abschluß eines tollen Wochenendes, so dass alle Teilnehmer zufrieden und mit vielen nützlichen Tipps für das Rollern zu Hause, wieder die Heimreise antraten.

Das RollDichFit-Team hofft das es allen Teilnehmern Spaß gemacht hat und bedankt sich bei allen Teilnehmern, beim Team vom Sensenstein und beim TSV Heiligenrode. Wir freuen uns auf die nächsten Events und auch schon auf das Trainingslager 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.